Werkzeuge und Reinigungsmittel für den Kundendienst        
      Joachim Blöchle GmbH        

 

Modellwahl des geeigneten Tonerstaubsaugers

Tonerstaubsauger für Kundendienst und Service an Kopiergeräten

 

Wir liefern spezielle Tonerstaubsauger für die Anwendung bei der Wartung und Reinigung von Kopiergeräten, Laserdruckern und anderen Geräten bei denen Tonerreste zu beseitigen sind. Die Tonersauger haben speziell für feinsten Tonerstaub entwickelte Rückhaltesysteme, die Partikel bis 0,3 Mikrometer Korndurchmesser zuverlässig zurückhalten. Die Kopiereinheiten moderner Laserdrucker und Kopiergeräte werden mit feinkörnigen Tonern betrieben und gerade moderne Farbtoner haben besonders kleine Korndurchmesser. Für die Funktion der Kopiergeräte ist es notwendig, die Tonerteilchen elektrostatisch aufladen zu können um die Haftung auf der Kopierertrommel zu ermöglichen. Diese, beim Kopiervorgang positive Eigenschaft des Toners macht sich beim Absaugen von Tonerresten jedoch negativ bemerkbar. Beim Absaugen von Toner entsteht durch diese Eigenschaft und die Reibung bei der schnellen Bewegung der Tonerteilchen aneinander eine elektrostatische Aufladung. Um eine Beschädigung elektronischer Bauteile der Geräte beim Absaugen von Toner zu verhindern, sind die Bauteile der Tonerstaubsauger die mit Toner in Berührung kommen, über Schlauch, Gerät und Stromkabel geerdet. Damit wird eine statische Aufladung beim Saugen von Tonerstaub vermieden und die elektronischen Komponenten der zu reinigenden Geräte vor elektrostatischer Beschädigung geschützt.

In der Öffentlichen Diskussion wird Tonerstaub wiederholt mit möglichen gesundheitsgefährdenden Wirkungen in Verbindung gebracht. Prüfkammeruntersuchungen im berufsgenossenschaftlichen Institut für Arbeitsschutz ergaben, dass nennenswerte Mengen an einatembaren Staub während des Druckvorgangs von modernen Laserdruckern und Kopierern nicht freigesetzt werden. Belastungen mit Tonerstaub können jedoch beim Wechseln bzw. Nachfüllen von Tonerkartuschen und bei der Reinigung von Geräten auftreten. Geeignete Tonerstaubsauger helfen den Kontakt mit Tonerresten zu vermeiden.

Bei den Geräten für den mobilen Einsatz sind der Schlauch und die Düsen im Gehäuse des Tonerstaubsaugers oder Transportkoffers untergebracht.

Der Tonerstaubsauger hat speziell für Tonerstaub entwickelte Rückhaltesysteme und hält Tonerteilchen bis 0,3 Mikrometer zurück. Der Tonerstaub wird in einem mehrlagigen Spezialfilter gesammelt. Vor Erreichen des maximalen Füllstandes wird der Filter aus dem Tonerstaubsauger entnommen, mit einem beiliegenden selbstklebenden Siegel verschlossen und entsorgt. Nach dieser ersten Filterstufe ist zwischen Motor und Filter noch ein Dauersekundärfilter eingesetzt.

Der Tonerstaubsauger, ein unentbehrlicher Helfer zur Wartung von Kopierern und Laserdruckern, ist mit allen Zubehörteilen in einem kompakten, stabilen Transportkoffer untergebracht und für den mobilen Einsatz konzipiert.

Die Kopiereinheiten moderner Laserdrucker und Kopiergeräte werden mit feinkörnigen Tonern betrieben. Teilweise kommen sogenannte Polymertoner zum Einsatz. Inwieweit sich herkömmliche und Polymertoner unterscheiden und welche Auswirkung das auf die Auswahl des geeigneten Tonerstaubsaugers hat, ist unter dem Stichwort Polymertoner beschrieben.

Die Anwendungsbedingungen der Geräte sind verschieden und es ist wichtig das geeignete Gerät für den eigenen Anwendungsfall auszusuchen. Häufigkeit der Anwendung, Saugmengen, Tonerart, Transport sollten in die Auswahlentscheidung einfließen.

 

 

Saugen von Polymertoner im Vergleich zu herkömmlichem Toner


Die Kopiereinheiten moderner Laserdrucker und Kopiergeräte werden mit feinkörnigen Tonern betrieben. Teilweise kommen sogenannte Polymertoner zum Einsatz. Inwieweit sich herkömmliche und Polymertoner unterscheiden und welche Auswirkung das auf die Auswahl des geeigneten Tonerstaubsaugers hat, ist in diesem Abschnitt beschrieben.

Emulsion Aggregation Technology heißt ein neues Produktionsverfahren für Hochleistungs-Toner. Die so erzeugten, sehr kleinen und präzise aufzutragenden organischen Farbpartikel ermöglichen eine bessere Druckqualität als herkömmliche Toner. Die EA-Technologie nutzt ein kontrolliert ablaufendes chemisches Verfahren, um Tonerpartikel jeder gewünschten Form und Größe zu erzeugen. Feinere, gleichmäßig geformte Partikel haben konstantere Farbeigenschaften. Beim herkömmlichen Herstellungsweg wird feiner Toner durch zermahlen gröberer Strukturen erzeugt. Bei den dazu erforderlichen mehrfachen Mahlgängen werden die Strukturen mechanisch zerkleinert: die daraus resultierende Größenverteilung der Tonerteilchen und damit deren Eigenschaften sind mehr zufällig, Außerdem kostet das mechanische Zerkleinern sehr viel Energie. Die Produktionskosten wachsen exponentiell mit abnehmender Partikelgröße.

Im EA-Verfahren entstehen die Partikel dagegen durch die schichtweise Anlagerung von monomeren Molekülen in einer gelartigen Emulsion aus Wasser und einem pigmentierten Latex-Polymer: sie wachsen nach dem Zwiebelschalenprinzip, Schicht umConvac Tonerstaubsauger Filterbox Schicht.Wenn diese wegen ihrer angestrebten Rauheit als oberflächenkontrolliert bezeichneten Tonerpartikel ihre Zielgröße erreicht haben, werden sie aus der Emulsion herausgenommen. Durch den präzise steuerbaren Prozess ist die statistische Form- und Korngrößenverteilung der EA-Toner um den Kernbereich von 4 bis 5 µ sehr viel schmaler, als bei gemahlenem Toner mit doppelt so großem Korn. Die neuartigen EA-Partikel sind nur ungefähr halb so groß wie die herkömmlichen Toner. Durch die neue Größe und einheitlich runde Form der Partikel ist ein gleichmäßiger, effizienter und dabei um 30-40 % sparsamerer und besserer Druck möglich .Die geringere Größe und die glatte, exakte Oberfläche der Polymertonerpartikel macht die Abscheidung durch die Filtersysteme in Tonerstaubsaugern besonders schwierig.


Die klassischen mehrlagigen Papierfiltersysteme stoßen wegen der begrenzten Dicke der Filterpapiere hier teilweise, je nach verwendetem Polymertoner, an Abscheidungsgrenzen. Inzwischen sind neuere mehlagige Filterbeutel aus HEPA Material verfügbar. Die in Filterboxen verbauten Filtermaterialien sind für Polymertoner geeigneter: Durch festen Einbau in Filterbox wird Filtermaterial nicht geknickt – es entstehen dadurch keine Schwachstelle und es sind unflexible, dickere, mehrschichtige Filtermaterialien mit noch besseren Rückhaltevermögen verwendbar.

Beim Saugen von Polymertoner empfehlen wir deshalb die Verwendung des Tonerstaubsaugermodells 3000 CQ mit Filterbox unsere Art.Nr. CV1-BOX

 

 

 

 

Auswahl des geeigneten Tonerstaubsaugers

Die Anwendungsbedingungen der Tonerstaubsauger sind verschieden und es ist wichtig das geeignete Gerät für den eigenen Anwendungsfall auszusuchen. Häufigkeit der Anwendung, Saugmengen, Tonerart, Transport sollten in die Auswahlentscheidung einfließen. Die angebotenen Tonerstaubsauger unterscheiden sich in vier Eigenschaften:

1. Saugleistung

wir bieten Tonerstaubsauger von 400 Watt bis 900 Watt Saugleistung

2. Aufnahmekapazität des Filters

wir bieten Tonerstaubsauger mit Aufnahmekapazitäten von 0,8 bis 9 Liter pro Filter an

3. Einsatzort

wir bieten 4 verschiedene Tonerstaubsauger für den mobilen und ein Gerät für den stationären Einsatz an. Bei den Geräten für den mobilen Einsatz sind der Schlauch und die Düsen im Gehäuse bzw. im Transportkoffer untergebracht. Der Tonerstaubsauger für den stationären Betrieb ist mit Bodenrollen und entsprechend langem Saugschlauch ausgestattet.

4. Filterart

wir bieten 4 verschiedene Tonerstaubsauger Filterbeuteln und ein Gerät mit Filterbox. Der Filterwechsel ist bei dem Gerät mit Filterbox bequemer, dagegen haben die Tonerstaubsauger mit Filterbeuteln geringere Betriebskosten wegen preisgünstigerer Filter. Zum Saugen von Polymertoner empfehlen wir die Verwendung von Filterboxen.

 

 

Entscheidungshilfe zur Auswahl eines Tonerstaubsaugers

Mobiler
Einsatz
Einsatz
häufigkeit
Saug
mengen
Filter
system
Modell
empfehlung

Ja

selten gering Filterbeutel Convac Tonersauger
400 Watt mit Papierfilter

CV100

Convac Tonerstaubsauger Modell 99 Tonerstaubsauger CONVAC 99
Kleinstes Modell für nicht so häufigen Gebrauch. Zur Reinigung im Computerbereich wird bevorzugt der Tonersauger Tonervac 99 verwandt. Er ist der kleinste und handlichste unter den Tonersauger.Er
ist am leichtesten und kleinsten und damit sehr mobil.
Ja Oft hoch Filterbeutel 800 Watt mit Filterbeutel
CV1 Convach Tonersauger 3000 P PQ Tonerstaubsauger Convac 3000 PQ
Einer unserer Bestseller. starke Saugleistung, preiswerte Filtertüten als Filter. Tonerstaubsauger CONVAC 3000PQ Die 800 Watt Serie von CONVAC sind leichte tragbare und kräftige Reinigungssysteme. Die kompakte und geschlossene Bauart ermöglicht die gute Anwendung im täglichen Gebrauch. Der Tonerstaubsauger CONVAC 3000 PQ erfüllt die strengen technischen Forderungen bei der
Wartung von Kopierern, Druckern, Laserfaxgeräten und anderen Büromaschinen. Unsere Empfehlung für den Servicetechniker.
Ja Oft hoch Filterbox 800 Watt mit Filterbox
CV1-BOX Tonersauger Convac mit Filterbox 3000 C CQ Tonerstaubsauger Convac 3000 CQ
Einer unserer Bestseller. starke Saugleistung, feste Filterboxen als Filter. Tonerstaubsauger CONVAC 3000CQ Die 800 Watt Serie von CONVAC sind leichte tragbare und kräftige Reinigungssysteme.
starke Saugleistung, einfacher und sicherer Filterboxenwechsel. Wenn einfache und sichere Handhabung, speziell beim Wechseln der Filter im Vordergrund stehen ist dieses Modell richtig. Der Tonerstaubsauger CONVAC 3000 CQ erfüllt die strengen technischen Forderungen bei der Wartung von Kopierern, Druckern, Laserfaxgeräten und anderen Büromaschinen. Unsere Empfehlung für beste Sicherheit und Einfachkeit beim Tonersaugen.
Ja oft hoch Filterbeutel 600 Watt mit Filterbeutel
CV200 Tonerstaubsauger Pullman mit Filterbeuteln PVB6 Tonerstaubsauger Pullman PVB6
Das 600 Watt Modell von Pullman ist in einem stabilen Transportkoffer untergebracht. Das Gerät ist besonders leise und wird mit Filterbeuteln betrieben
Nein oft sehr hoch Filterbeutel 100 Watt mit Filterbeutel
CV500  
Tonerstaubsauger Atrix HCTV5
Tonerstaubsauger von Atrix 675 Watt  mit Filterbox Modell HCTV5
Für größerere Saugmengen bieten wir im Tonerstaubsauger Sortiment einen größeren
Tonerstaubsauger für die Werkstatt. Das Gerät ist ein leistungsstarker, effizienter Werkstatttonerstaubsauger mit großem Fassungsvermögen von max 19 Liter für schwarzen und farbigen Toner.  Zum Extremeinsatz von Refill von Tonerkartuschen im Dauerbetrieb ist das Gerät nicht geignet.

 

 

 

 

Allgemeine Sicherheitshinweise für Tonerstaubsauger 

  • Spezialstaubsauger zum Saugen von Trockentoner

  • Gerät nicht unbeaufsichtigt am Stromnetz angeschlossen lassen

  • Tonerstaubsauger nicht im Freien oder feuchter Umgebung oder nassen Händen verwenden

  • keine feuchten Oberflächen absaugen oder Flüssigkeiten einsaugen

  • Gerät nicht in die Hände von Kinder gelangen lassenZuleitungskabel nicht knicken, Bei Beschädigung ersetzen

  • Keine heißen oder brennende Gegenstände einsaugen

  • Tonerstaubsauger Niemals ohne Filter betreiben

  • Filter der Tonerstaubsauger wechseln wenn Füllhöhe max. 50 % der Gesamthöhe der Filterbox erreicht hat oder Saugleistung stark nachläßt.

  • Auf korrekte Erdung des Stromzuleitungskabels achten.

  • Die zu reinigenden Geräte vom Stromnetz trennen. Alle Düsen und des Saugschlauch sind geringfügig elektrisch leitend und über das Kabel des Staubsaugers geerdet. Die Berührung spannungsführender Teile ohne Erdung des Staubsaugers über das Netzkabel kann Stromschlag verursachen

  • Nur orginal Filterpatronen verwenden

  • Keinen Toner in das Motorgehäuse der Tonerstaubsauger gelangen lassen

  • Das Gerät hat einen thermischen Schutzschalter der bei Überhitzung den Motor automatisch für mehrere Minuten abschaltet

 

       Noch Fragen ? - Rufen Sie an  - Wir beraten Sie gerne telefonisch von 8:00 - 16:00 Uhr   Tel. 06192 / 2004363